Fotos vom 21.10.2012 - Wisskirchen

Hallo zusammen,

am 21.10.2012 hat auf der Rennstrecke des MSC Wisskirchen
wieder ein Rennwochenende stattgefunden.
Am Sonntag wurden zwei Läufe in der Klasse Seitenwagen ausgerichtet.
Kurz vor der Mittagspause fand der erste und einzige
Trainingslauf in der Klasse Seitenwagen statt.
Aus zeitlichen Gründen wurden die geplanten zwei
Trainingsläufe zusammengelegt und um fünf Minuten verlängert.
Somit hatten die Sidecarteams die Möglichkeit, die ein
oder andere schnelle Runde zur Qualifikation hinzulegen.
Der erste Wertungslauf wurde nach einem Rennunfall des
Seitenwagenteams #91 Ohl/Grichting abgebrochen.
Zum zweiten Wertungslauf standen die
Beiden aber wieder am Startgatter.
Durch den Rennabbruch des ersten Wertungslauf gibt
es in der Rubrik Faxenmacher einige Bilder mehr.
Weiterhin sind auch wieder eine ganze Menge Solos dabei.

Die Fotos vom Rennen am 21.10.2012 in Kleinhau
habe ich gerade auf die Seite gesetzt.

Die Faxenmacher des Tages vom 21.10.2012 sind:
(im numerischer Reihenfolge)

#4 Frank Kehlenbach und Patrick Reinert
#11 Siegfried Schindhelm und Paul Westerburg
#24 Mathias Wellmann und Timo Lange
#33 Daniel Gölden und Mario Ilten
#36 Jochen Matzak und Leon Kehlenbach
#84 Sandro Stöckli und Sascha Runge
#91 Klaus-Dieter Ohl und Nicole Grichting
#98 Roger Vlot und Andreas Heucken

Tagessieger der Klasse Seitenwagen in Wisskirchen:

1. Roger Vlot und Andreas Heucken
2. Daniel Gölden und Mario Ilten
3. Kilian Winkels und Robin Ohl

Und denkt bitte dran: SAFTY FIRST !!!

Gute Besserung an alle, die es brauchen.

Vielen Dank an Franke´s und Kehlenbach´s für Kaffee. ;-)

Fotos Wisskirchen

Gruss Holger

 

Hier noch die Ergebnisse der Klasse Seitenwagen:(weiterlesen)

(Quelle: www.mylaps.com)

 

1. Wertungslauf Klasse Seitenwagen
Pos No. Name Laps Total time Diff Best time In lap Best speed
1 136 Andreas Clohse
Marius Strauß
7 12:16.709
1:44.187 4 44.228
2 98 Roger Vlot
Andreas Heucken
7 12:34.849 18.140 1:46.380 4 43.316
3 33 Daniel Gölden
Mario Ilten
7 12:41.883 25.174 1:46.606 3 43.225
4 65 KilianWinkels
Robin Ohl
7 12:43.499 26.790 1:47.577 5 42.834
5 4 Frank Kehlenbach
PatrickReinert
7 13:07.820 51.111 1:50.117 3 41.846
6 97 Dirk Döhmen
Tobias Lange
7 13:15.158 58.449 1:50.370 2 41.750
7 99 Markus Reipen
Olivier Raskin
7 13:15.711 59.002 1:50.749 2 41.608
8 36 Jochen Matzak
Leon Kehlenbach
7 13:23.561 1:06.852 1:51.548 3 41.310
9 7 Gerd Franke
Michael Schmitz
7 13:30.061 1:13.352 1:54.203 3 40.349
10 52 Markus Skrabar
Marcel Pfennig
7 13:31.221 1:14.512 1:53.340 7 40.656
11 117 Rolf Bremer
Dominik Niemand
7 13:50.780 1:34.071 1:56.953 4 39.400
12 69 Maik Hug
Edy Jacob
7 14:00.140 1:43.431 1:56.998 4 39.385
13 24 Mathias Wellmann
Timo Lange
6 12:09.333 1 Lap 1:58.570 4 38.863
14 27 Andre Knübben
Andy Schlinnertz
6 12:10.490 1.157 1:54.992 3 40.072
15 91 Klaus Dieter Ohl
Nicole Grichting
6 12:11.252 1.919 1:58.526 2 38.878
16 11 Siegfried Schindhelm
Paul Westerburg
6 12:52.159 42.826 2:04.885 4 36.898
17 84 Sandro Stöckli
Sascha Runge
6 13:11.065 1:01.732 2:09.255 3 35.650
18 66 Mario Pieper
Christian Pieper
6 13:14.653 1:05.320 2:06.231 2 36.505
19 44 Udo Kracht
Michael Hopf
6 13:17.958 1:08.625 2:06.358 2 36.468
20 12 Uwe Leibold
MarcEuskirchen
5 10:57.902 2 Laps 2:09.638 3 35.545

 

 

2. Wertungslauf Klasse Seitenwagen
Pos No. Name Laps Total time Diff Best time In lap Best speed
1 98 Roger Vlot
Andreas Heucken
11 20:14.723
1:48.180 2 42.596
2 33 Daniel Gölden
Mario Ilten
11 20:33.118 18.395 1:48.285 2 42.554
3 65 Kilian Winkels
Robin Ohl
11 20:38.267 23.544 1:47.566 3 42.839
4 4 Frank Kehlenbach
Patrick Reinert
11 20:56.225 41.502 1:51.405 3 41.363
5 99 Markus Reipen
Olivier Raskin
11 21:13.977 59.254 1:52.183 3 41.076
6 97 Dirk Döhmen
Tobias Lange
11 21:17.199 1:02.476 1:53.286 3 40.676
7 36 Jochen Matzak
Leon Kehlenbach
11 22:00.142 1:45.419 1:53.418 2 40.628
8 7 Gerd Franke
Michael Schmitz
11 22:14.217 1:59.494 1:57.678 7 39.158
9 69 Maik Hug
Edy Jacob
10 20:20.959 1 Lap 2:00.600 10 38.209
10 24 Mathias Wellmann
Timo Lange
10 21:03.170 42.211 1:58.595 4 38.855
11 84 Sandro Stöckli
Sascha Runge
10 22:05.537 1:44.578 2:09.420 3 35.605
12 66 Mario Pieper
Christian Pieper
10 22:26.118 2:05.159 2:09.559 2 35.567
13 11 Siegfried Schindhelm
Paul Westerburg
9 20:37.846 2 Laps 2:14.302 7 34.311
14 44 Udo Kracht
Michael Hopf
9 20:44.867 7.021 2:09.917 2 35.469
15 91 Klaus Dieter Ohl
Nicole Grichting
9 21:06.181 28.335 2:12.561 6 34.761
16 52 Markus Skrabar
Marcel Pfennig
9 21:25.755 47.909 1:54.037 2 40.408
17 136 Andreas Clohse
Marius Strauß
8 14:08.608 3 Laps 1:44.830 3 43.957
18 12 Uwe Leibold
Marc Euskirchen
7 20:43.311 4 Laps 2:16.976 2 33.641
Nicht Klassifiziert (33% = 4 Runden)
19 27 Andre Knübben
Andy Schlinnertz
2 5:19.440 9 Laps 2:12.007 2 34.907

 

 

Tageswertung Klasse Seitenwagen
Pos No. Name Total points R1 R2
1 98 Roger Vlot
Andreas Heucken
47 22 25
2 33 Daniel Gölden
Mario Ilten
42 20 22
3 65 Kilian Winkels
Robin Ohl
38 18 20
4 4 Frank Kehlenbach
Patrick Reinert
34 16 18
5 99 Markus Reipen
Olivier Raskin
30 14 16
6 97 Dirk Döhmen
Tobias Lange
30 15 15
7 136 Andreas Clohse
Marius Strauß
29 25 4
8 36 Jochen Matzak
Leon Kehlenbach
27 13 14
9 7 Gerd Franke
Michael Schmitz
25 12 13
10 69 Maik Hug
Edy Jacob
21 9 12
11 24 Mathias Wellmann
Timo Lange
19 8 11
12 52 Markus Skrabar
Marcel Pfennig
16 11 5
13 84 Sandro Stöckli
Sascha Runge
14 4 10
14 11 Siegfried Schindhelm
Paul Westerburg
13 5 8
15 66 Mario Pieper
Christian Pieper
12 3 9
16 91 Klaus Dieter Ohl
Nicole Grichting
12 6 6
17 117 Rolf Bremer
Dominik Niemand
10 10 --
18 44 Udo Kracht
Michael Hopf
9 2 7
19 27 Andre Knübben
Andy Schlinnertz
7 7 0
20 12 Uwe Leibold
Marc Euskirchen
4 1 3